Schlagwort-Archive: Spielpause

Juni 2020 – Wir sind wieder da!

Strategieplanung für Juni 2020

Nach fast 3 Monaten Abwesenheit spielen wir seit Anfang Juni wieder in der Innenstadt und verteilen dort unsere kleinen nicht ansteckenden Viren an das junge Publikum. Leider ist der Spaßfakor etwas reduziert durch die Abstandsregeln, die es anfangs sehr schwer machten, die ZuseherInnen einzubinden und zum Mitspielen zu bewegen. Umso schöner war es, dass eine kleine „Stammkundin“ gleich bei unserem Neustart in der Herrengasse mit großer Ausdauer mitspielte. Von einer so entzückenden Gastspielerin ließen sich John und Ursula gern in den Schatten stellen. Danke dem Papa für die Geduld und die Erlaubnis, das Foto auf die Webseite zu stellen!

Gastauftritt
Unsere Gastspielerin bringt das Flair von früher zurück

Um auch Kinder, die das erste Mal vorbeikommen, zum Mitspielen bewegen zu können, mussten wir uns aber etwas Neues einfallen lassen. Aus zwei Kuschelpolstern sind so in ein paar Stunden die beiden lustigen Hunde entstanden, die inzwischen schon einige Kinderherzen erobert haben. Auf vielfachen Wunsch werden wir die Bastelanleitung dazu spätestens bis Mitte Juli online stellen.

Unsere pflegeleichten Haustiere fanden schnell Freunde

Und – last but not least – wurde unser Woifal von einem Fotografen entdeckt und durfte sein erstes professionelles Foto-Shooting erleben. Danke an Helmut Magritsch aus Kapfenberg für die tollen Fotos!

Unser Woifal gekonnt in Szene gesetzt

Hamsterrad gesucht

Hamstern
Hamstern :-)

Unser erster impuls bei Beginn der Corona-Krise war natürlich, uns mit Klopapier und Mineralwasser einzudecken. Dann hörten wir im Radio, dass Hamsterkäufe die meisten Menschen sehr beruhigen und beschlossen, uns auch einen Hamster zu kaufen. Leider waren zu diesem Zeitpunkt die Tierhandlungen schon geschlossen und es blieb uns nichts anderes übrig, als wieder einmal einen Kuschelpolster zu opfern und uns selbst so ein kleines Tierchen zu nähen.
Heini fühlt sich ausgesprochen wohl bei uns am Balkon, wünscht sich aber sehnlichst ein Hamsterrad. Wer seines im Moment gerade nicht braucht, möge sich bitte bei uns melden.
Übrigens: Sobald wir wieder in der Innenstadt spielen dürfen, tauschen wir Heini dort gerne gegen ein Packerl Nüsse und eine Rolle Klopapier ein. Die Hamsterbabys sind bis dahin sicher auch schon groß genug, um getrennt abgegeben zu werden. Fragt uns einfach danach!

Spielpause

Ziggy mit Vogelgerippe
Ziggy von Vogelg(e)rippe außer Gefecht gesetzt!

Für alle, die uns in den nächsten zwei Wochen in der Herrengasse vermissen:
Wir haben Spielpause bis zum 30. August, weil Ziggy mit Vogelg(e)rippe im Bett liegt!