Schlagwort-Archive: Graz

Ort

Faschingsdienstag 2020

Fasching 2020

Da sich heuer bis zum Schluss keine zündenden Ideen für eine Teilnahme am Faschingsumzug einstellen wollten, nutzten wir den Tag, um unsere neuen Teammitglieder „Das Tier“ und Gregor erstmals rocken zu lassen.

Wie immer bedanken wir uns für die tollen und originellen Fotos und die Erlaubnis, diese hier veröffenlichen zu dürfen!

Fasching 2020

Premieren

Februar 2020
Sheena und Mylady wagen ihren ersten Auftritt…
Februar 2020
… und werden dabei von Nachwuchs-Puppeteers in den Schatten gestellt :-)

Der erste Febuarhälfte war eine Zeit der Premieren. Sheena und Mylady überwandten beide ihr Lampenfieber und lieferten sich am Piano einen Wettstreit zwischen Schönheit und Lebenserfahrung. Eine besondere Auszeichnung gilt Mylady für ihren vollen Einsatz! Auch mit drei gebrochenen Fingern und zwei Bänderrissen während ihres ersten Auftritts spielte sie unermüdich weiter, bis der letzte Zuschauer den Platz verlassen hatte.
Nach den letzten Auftritten kann der Spaßfaktor dank der fröhlichen und begeisterten Mitwirkenden nicht mehr gesteigert werden. Wir hoffen aber in jedem Fall auf Wiederholungen.

Grazer Perchtenlauf

Perchtenlauf
Taifaal und Demonaxl haben ihren ersten Auftritt

Am Rande des Grazer Perchtenlaufs waren wir dieses Jahr die Nicht-Fürcht-Ecke.
Unsere beiden Teuferl wären unglaublich gern auch offiziell in der Herrengasse mitmarschiert, wurden aber nicht dazu eingeladen. Vielleicht möchte sie ja irgendein Verein nächstes Jahr als Maskottchen engagieren?

September 2019: Zugabe

Nette Begegnungen in der Herrengasse

In den letzten Wochen fanden sich ganz viele nette und begeisterte Mitspieler und wir durften so viele Fotos für unsere Webseite machen, dass wir in diesem Monat noch einen zweiten Beitrag online stellen möchten. Danke den Eltern für die Fotos und den Nachwuchs-Puppeteers für ihr Lachen und die unglaublich positive Energie, die sich immer auch auf uns überträgt!

Aufsteirern 2019

Aufsteirern 2019
Unsere Akteure in Tracht

Zum Aufsteirern ließ sich Jacqui einen Steieranzug schneidern- Gustavo mutierte zum Hochgebirgsgeier und unser verrückter Hase zum Edelweiss-Schneehasen. Weiters waren die extra für dieses Fest angereisten Volksrocker Resi und Seppl mit von der Partie.
Wie leider zu erwarten war, weigerte sich Ziggy erneut, die Truppe im Hansi-Hinterseer-Look zu begleiten und hing grantig zu Hause rum. Irgendwie müssen wir es schaffen, seinen Trachtenlook bis zum Aufsteirern 2020 so aufzupeppen, dass er zumindest mit auf den Schlossbergplatz kommt.

Kleines Volk

Folletto und Medusa, unsere ersten Kleinen

Kobolde, Feen, Zauberwesen …

Unsere ersten Kobolde sind in Triest geboren und haben deshalb italienische Namen. Den kleinen Kerl mit der roten Hose haben wir Folletto genannt. Das kann mit Kobold, aber auch mit „kleiner Irrer“ übersetzt werden. Er macht seinem Namen alle Ehre und hat schnell österreichische Trinkgwohnheiten angenommen. Medusa ist ein liebevolles kleines Wesen. Besonders Scottie hat es ihr angetan. Unsere beiden Kleinen haben ihren ersten Auftritt in Graz dank begeisterter Mitspieler mit Bravour absolviert. Weiteres kleines Volk soll bald nachkommen.

CSD Graz 2019

CSD 2019
Ein total verregneter CSD Graz 2019

Unsere Truppe war gut vorbereitet, sogar Mylady wollte sich zum ersten Mal engagieren und mit einem eigenen Spruchband mitgehen. Leider hat uns das Wetter einen Strich durch die Rechnung gemacht. Die Parade konnten wir bei Starkregen mit unserem ganzen Equipment leider nicht mitgehen und auch im Zelt, das uns Joe von den RosaLila PantherInnen für das Parkfest im Volksgarten zur Verfügung gestellt hatte, standen wir bald im Schlamm … und außerdem fast ohne Publikum da. Gegen 16 Uhr packten wir deshalb zusammen, bevor uns Schwimmhäute zwischen den Zehen wuchsen. Sobald die „Requisiten“ wieder trocken sind, werden sie in einer Kiste mit der Aufschrift CSD 2020 im Keller gelagert.

Scott-Special

Juni 2019, Scottie erlebt viel Neues

Die ersten Junitage hatten es in sich für Scottie. Zuerst rockte er so heftig ab, dass er dabei mitten in der Herrengasse den Kopf verlor, dann versuchte er sich mehr oder weniger erfolgreich in Hunde-Erziehung und letztendlich durfte er noch seinen Doppelgänger kennenlernen und mit ihm für ein Selfie posieren.

Autsch

Gustavos Trauma

Unser Geier Gustavo konnte sich gegen Azzurro leider nicht sehr efffizient zur Wehr setzen. Gott sei Dank war Scottie sofort zur Stelle, um ihn zu retten und eine ernste Verwarnung gegen den Angreifer auszusprechen.

Mai 2019

Mai 2019
Mai 2019, Herrengasse

Für uns Business as usual, oder doch nicht? Seit wir konsequent darauf hinweisen, wie wichtig es ist, dass ein Puppeteer selbst mittanzt, haben wir immer öfter swingende Kids neben uns. Sogar die Jungs lassen sich nicht selten zu kleinen Tanzeinlagen motivieren, wenn Hannes es vormacht.

Auffallend ist, dass Ziggy im Outfit immer mehr Hannes ähnelt. Hoffentlich vergehen noch etliche Jährchen, bis Hannes seine Anatomie an Ziggy anpasst.

Suppenhuhn

Suppenhuhn
Das Suppenhuhn ist vergeben!

Unser Suppenhuhn aus dem Gewinnspiel Klasse „Young at Heart“ ist seiner Terrine entstiegen und reisefertig. Der Zuschlag erfolgte nach Beschluss der Jury, bestehend aus Hannes und Ursula, innerhalb der Familie. Einsprüche gegen diese Entscheidung können per E-Mail an uns gerichtet werden und werden in der Reihenfolge des Eintreffens IGNORIERT.

Ostersonntag 2019

Ostersonntag in der Stadt
Graz Herrengasse, 21. April 2019

Frohe Ostern – auf Spanisch Buenos Ei-res ;-)

Aus Respekt vor dem Fest durften unsere Skelette zu Ostern nicht auftreten.
Das war für Ursula eine willkommene Gelegenheit, unseren Jester auf „Straßentauglichkeit“ zu überprüfen und er hat mit Bravour bestanden. Jetzt darf er wahrscheinlich ab und zu auch einmal mitkommen.
Ein Mannschaftsbus in Form eines Lastenfahrrades ist bereits geliefert und wartet darauf montiert zu werden.

Kulturabend

Bild Kulturabend
Auftritt am 28. März 2019

„Schepfst sunst ah no wos, Mäderl?“
Stammgast in der Herrengasse, ca. 80 Jahre alt

Ja, das tue ich, aber seit Jänner 2019 bin ich in Altersteilzeit. Ich habe mich gefreut, am Rande eines Kulturabends in der Firma zeigen zu dürfen, was ich mit dem Mehr an Freizeit so mache.

Danke für die 6,- € Hutgeld, auch wenn der Hut als Dekoration gedacht war ;-)

Übrigens: Hin und wieder wissen KollegInnen nicht, wie sie reagieren sollen, wenn sie mich auf der Straße sehen. Keine Sorge, das Marionettenspielen ist für mich kein Brotwerb oder zweites Standbein, sondern ein reines Hobby. Ihr dürft ruhig lachen oder stehenbleiben.
Die ersten drei von euch , die mich in der nächsten Zeit auf der Straße beim Spielen „erwischen“ und ansprechen, dürfen sich bei mir ein kleines Schreibtisch-Schaf abholen.

Gewinner

Herrengasse Graz, März 2019

Gewinner der ersten Vogelmarionetten

Damit nicht immer nur wir selbst auf dieser Webseite zu bewundern sind, gibt es für die ersten Fotos von Mitspielern, die wir verwenden dürfen, als kleines Dankeschön einen Vogel zu gewinnen.

Hier sind ersten Gewinner. Danke Mädels für’s Mitspielen und das strahlende Lächeln auf den Fotos!

Herzliche Gratulation und viel Spaß mit den Vögeln!

Aerobic Girls

Aerobic Girls
Herrengasse Graz, März 2019

Hallo Mädels,

Wir hatten einen Riesenspaß mit eurer Tanzeinlage und freuen uns, dass wir so tolle Bilder für unsere Webseite machen durften! Inspiriert von eurer Darbietung ist „Aerobic Bird“ entstanden. Er kann nicht ganz so gut tanzen wie ihr, aber er tut sein Bestes.

Gewinner

Young-at-Heart
Herrengasse Graz, Februar 2019

Gewinnspiel: Klasse „Young at Heart“

Zur Einführung unserer Webseite gibt es Vogel-Marionetten für die ersten Einsendungen von Kinderfotos, die wir auch online stellen dürfen, zu gewinnen.

Um den kleinen Peter aufgrund seiner schon größeren Lebenserfahrung nicht disqualifizieren zu müssen, haben wir die neue Kategorie „Young at Heart“ geschaffen, in der es Methusalem-Birds zu gewinnen gibt.
Zwei weitere Vögel dieser Gattung für MitspielerInnen der Altersgruppe 60+ sind in Vorbereitung. Komm vorbei, spiel mit und schick uns die Fotos für unsere Webseite!

Suppenhuhn
Suppenhuhn

Mit ein bisschen Glück gehören ja das SUPPENHUHN oder der SILBERREIHER bald dir!

Silberreiher
Silberreiher

Advent-Special 2018

Herrengasse Graz, Adventshow 2018

Wir fanden Jacqui als Weihnachtsmann und Ziggy als Elf einfach putzig – leider sind wir beim Publikum damit weniger gut angekommen. Ziggys Blick lässt vermuten, dass er es hasst, dieses alberne Elfkostüm tragen zu müssen.

Jetzt sind die Klamotten bei der CARLA ;-)

Nationalfeiertag 2018

Show zur BH Leistungsschau 2018
Leistungsschau des österr. Bundesheeres, Graz, Oktober 2018

Show zur BH Leistungsschau am Nationalfeiertag

Etwas unsicher machten wir uns auf den Weg zu unserem Auftritt am Nationalfeiertag. Würden die Heeresangestellten genug Humor für Jacqui und Ziggy in Camouflage haben?

Zu unserer Erleichterung und großen Freude hatten wir jede Menge Spaß und Gelächter mit Besuchern UND Uniformierten, vom hochdekorierten General bis zum Grundwehrdiener.

Claudias Mann Norbert besitzt jetzt ein kragenloses Hemd, denn daraus hat Ursula die Tarngewänder für „unsere Helden“ genäht :D

Gastauftritt

Herrengasse Graz, Oktober/November 2018 – Auftritt mit Stargast

Noah, unser erster Fan und ausdauerndster Mitspieler

Bei einigen Auftritten im Herbst 2018 hatten wir ein weiteres Teammitglied ;-)
Wir hatten alle ganz viel Spaß und hoffen, dass Noah in der „Next Season“ auch wieder einmal mit dabei ist.

Danke an seine Eltern, die geduldig warteten und uns so lange miteinander spielen ließen.

Heftiges Unwetter in Graz

Unwetter 1
Herrengasse Graz, 12.06.2018 – Unwetter

Dance Band on the Titanic …

Hartnäckig ignorierten wir angesichts des strahlend blauen Himmels den Wetterbericht und zogen in Richtung Innenstadt los. Schon nach 15 Minuten Spielzeit mussten wir in den kleinen Vorbau beim damals leerstehenden Hutgeschäft in der Herrengasse umziehen. Dort spielten wir vor Wind und Wetter geschützt weiter, während Dächer abgedeckt und im Stadtpark und am Schlossberg Bäume entwurzelt wurden.
Wir ernteten zwar nur ein paar irritierte Blicke von vorübereilenden Passanten, verkürzten uns selbst aber die Zeit bis zum Ende des Gewitters mit unserer Musik.

Hier noch ein paar Eindrücke von diesem Tag:

Unwetter 2
Herrengasse Graz, 12.06.2018 – Unwetter