Schlagwort-Archive: Fingerdingse

Advent, Advent – Ein Wichtel rennt

Fingerdingse

Wir dürfen zwar im Moment unsere Fingerdingse nicht in der Herrengasse verteilen, aber einige finden auch so ihren Weg zu Kindern.
Fingerdingse werden zwar bei uns geboren, aber erst auf kleinen Fingern lebendig. Umso spannender ist es für uns, jetzt endlich auch einmal zu erfahren, wie sie leben und wie es ihnen so geht in der weiten Welt. Wir freuen uns deshalb unglaublich über die Adventgeschichte, die uns eine kleine Freundin geschrieben hat und möchten einen Teil davon hier mit euch teilen.

Steckbrief Fingerdingse
Seite 1 der Adventgeschichte

Jetzt wissen wir schon, dass sie sich selbst manchmal Zipfel nennen, sehr alt werden können und dabei sehr lebendig bleiben.
Die Adventgeschichte hat viele Seiten und wir haben jeden Tag etwas Neues erfahren. Eine weitere Auswahl unserer Lieblingsstellen findet ihr hier.

Vielen Dank für dieses tolle Geschenk!

NACHTRAG:
Beflügelt durch die ihnen gewidmete Weihnachtsgeschickte sind unsere Wichtel leider völlig außer Rand und Band geraten, wie ihr auf den folgenden Fotos sehen könnt.

Wichtel außer Rand und Band
Wichtel außer Rand und Band
Advent, Advent – Ein Wichtel brennt

Hoppala, so geht’s nicht!

Die Anführer des wilden Treibens wurden rasch ausgeforscht und inhaftiert. Da sie ganz offensichtlich einen schlechten Einfluss auf andere haben, mussten wir sie an jemanden abgeben, der sie bändigen kann.

Wichtel-Party
Die Rädelsführer

Achung:
Wir übernehmen keinerlei Verantwortung, falls die Wichtel in ihrem neuen Zuhause mit Alkohol, Kerzen und leicht beeinflussbaren kleinen Mitbewohnern in Berührung kommen!

Zur Fingerdings-Bastelanleitung geht es hier

Wir basteln einen kleinen Virus

Diese kleine Anregung zum Basteln ist für all jene gedacht, die auch in der gegenwärtigen Situation ihren Sinn für Humor noch nicht verloren haben. Unsere kleinen Viren made in Graz sind freundlich und harmlos, sitzen gerne auf Fingern und Bleistiften und dürfen jederzeit gefahrlos weitergegeben werden. Es gibt sie in verschiedenen Varianten. Die jeweiligen Bastelanleitungen findet ihr weiter unten.

Reaktion des Teams
Das Team reagierte leider skeptisch :-)

Kleine Virus-Marionette

Virus-Marionette
Virus-Marionette
Virus-Marionette

Materialien:
Wischmopp
Füllmaterial
Pompons für die Augen, Perle für den Mund
Bastelton und Stoff oder Holzscheiben für die Füße
Garn für die Beine
2 Holzstäbchen + dünnes festes Garn für die Aufhängung
Klebstoff, Nähseide

Ein Stück Wischmopp zu einer Kugel formen und mit etwas Füllwatte ausstopfen.
Pompons als Augen aufkleben oder aufnähen, Pupille aufmalen oder aufnähen.
Eine Perle als Mund aufnähen.
Für die Füße etwas Bastelton in Stoff einnähen oder Holzscheiben verwenden.
Die Füße an einem dicken Garn und das andere Ende seitlich am Körper annähen. Garnlänge für Beine ca. 8 cm.
Die 2 Holstäbchen als Spielkreuz mittig verleimen.
Den Virus oben mittig mit einem dünneren Garn am Spielkreuz befestigen.
Die Beine links und rechts am Querbalken befestigen. Garnlänge so wählen, dass die Beine ein bißchen nach außen stehen.

Fingerviren

Viren
Stachelkopf und Wischmopp-Variante
Viren

Fingerviren sind eine lustige und billige Bastelei. Ein Socken ergibt 8 – 12 Fingerpuppen. Ursula schafft ca. 4 Stück pro Stunde, dh. mit einem Paar Socken bastelt man schon einen ganzen Nachmittag.
Einfach einen Ringelsocken in 8 – 12 Stücke (doppelte Fingerbreite + Zugabe für Naht) zerschneiden und wie einen Fingerhut zusammennähen. Je nach Variante ein Stachel-Pompon als Kopf aufnähen oder den oberen Teil mit einem Stück Wischmopp umhüllen. Zuletzt Augen und Nase und ein bisschen Wolle als Haare annähen.
Ganz kleinen Bastlern müssen vielleicht Mama, Papa oder ältere Geschwister ein bisschen beim Nähen helfen, mit Kleben haben wir keine so gute Erfahrung gemacht.

Virenschweine :-)

Für den Jahreswechsel 2020/21 hatten wir besondere Glücksbringer vorbereitet. Leider durften wir unsere Virenschweine nicht in der Herrengasse verteilen, werden dies aber nachholen, sobald der Lockdown vorbei ist. Ihr dürft uns gerne auch danach fragen!

Virenschwein
Virenschwein
Coronaschweine

Schlüsselanhänger-Virus

Virus Schlüsselnhänger
Virus Schlüsselanhänger
Schlüssenanhänger-Virus Variante 1

Material für Variante 1:
1 Styroporkugel
4 x ca. 20 cm Pfeifenputzer
8 Knöpfe
Wischmopp
Pompons für Augen
Perle für Mund

Die Pfeifenputzer durch die Styroporkugel ziehen, an jedem Ende durch einen Knopf fädeln und verdrillen. Die Wischmopp-Stückchen um die Pfeifenputzer herum auf der Styroporkugel aufkleben, für besseren Halt eventuell grob darüber nähen.
Pompons für Augen aufkleben oder aufnähen, mit einem Permanent-Marker die Pupillen aufmalen. Perle als Mund aufnähen.
Zuletzt einen Karabiner oder Schlüsselring anbringen.

Virus Schlüsselanhänger
Virus Schlüsselanhänger
Schlüsselanhänger-Virus Variante 2

Material für Variante 2:
4 x ca. 20 cm oder 2 x ca. 40 cm Pfeifenputzer
8 Knöpfe
Schlaufenwolle
Pompons für Augen
Perle für Mund

Bei Variante 2 fällt die Styroporkugel weg. Den/die Pfeifenputzer durch die Knöpfe ziehen und mittig verdrillen. Die Schlaufenwolle über den verdrillen Teil spannen, ab und zu über einen Knopf ziehen. Für besseren Halt abschließend eventuell grob darüber nähen.
Pompons für Augen aufkleben oder aufnähen, mit einem Permanent-Marker die Pupillen aufmalen oder Glasaugen/Kulleraugen aufkleben.
Zuletzt einen Karabiner oder Schlüsselring anbringen.

Schreibtisch-Mutationen

Diese aufwendigere Art von Viren sitzt unter anderem gerne auf Schreibtischen, um Kollegen humorvoll an die Abstandregeln zu erinnern. Einer davon ist meistens auch bei uns auf der Straße mit dabei und bewacht die Desinfektionstüchlein.

Viren made in Graz
The Next Generation :-)

Bastelanleitung:
Man braucht dafür schon etwas mehr Ausdauer, einfache Nähkenntnisse und folgendes Material:
1 x Fellbommel
3 Knöpfe oder Perlen für Augen und Nase
8 Knöpfe, ø ca. 15 mm
ca. 100 cm Blumen- oder Basteldraht
1 Stück Stoff oder Socken
Natürlich kann man auch in einem Bastelgeschäft Augen – wie oben abgebildet – kaufen oder selbst welche aus Filz basteln.

Virus basteln - Schritt 1
Materialien und erste Schritte
Virus basteln - Schritt 2
Beinchen nähen und am Bommel befesigen
Virus basteln - Schritt 3

– Augen und die Nase am Fellbommel annähen.
– Basteldraht auf 8 Teillängen zu je ca. 12 cm zuschneiden
– Wie oben abgebildet durch Knöpfe fädeln und beginnend beim Knopf mit Stoff überziehen. Drähte auf der anderen Seite ca. 1 cm über den Stoff stehen lassen.
– Die herausstehenden Drähte in den Fellbommel bohren, rundherum den Stoff gut am Bommel annähen.
– Den letzten Schritt 8 x durchführen. Am besten zuerst drei Standbeine anbringen, dann zwei Arme, die restlichen 3 Tentakel lassen sich dann leichter verteilen.
– Meistens sehen die kleinen Dinger sympatischer aus, wenn man ihnen noch einen bunten Haarschopf verpasst. Im Bild oben ist das ein bisschen Filzwolle.

Viren-Mobile

Die verschiedenen Basteleien kann man übrigens sehr nett zu einem Viren-Mobile kombinieren :-)

Viren-Mobile

Fingerpuppen

Bei uns heißen sie ja „Fingerdingse“, aber damit ihr sie auf der Webseite leichter findet, haben wir uns dazu durchgerungen, sie in der Überschrift ganz konventionell zu benennen.

Fingerdingse - Materialien
Fingerdingse – Materialen
Fingerdingse
Fingerdingse_neu

Fingerdingse sind eine lustige und billige Bastelei und man findet sicher genug Materialien dafür zu Hause in einer Schublade. Ein Socken ergibt 8 – 12 Fingerdingse. Ursula schafft ca. 4 Stück pro Stunde, dh. mit einem Paar Socken bastelt man schon einen ganzen Nachmittag. Als Augen kann man kleine Knöpfe, Pompons oder Wackelaugen verwenden, als Haare Wolle oder kleine Stücke Zottelfell. Als Nase eignen sich die Zottel von Wischmops oder zusammengerollte kleine Sockenreste in einer anderen Farbe, ebenso Pompons in einer anderen Farbe. Ganz kleinen Bastlern müssen vielleicht die Mamas, Papas oder älteren Geschwister ein bisschen beim Nähen helfen, mit Kleben haben wir keine so gute Erfahrung gemacht.

Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Wir produzieren unsere Fingerdingse auch gerne themenbezogen. Nachfolgend ein paar Beispiele zum Nachbasteln.

Weihnachtskrippe
Weihnachtskrippe 2020

Die Weihnachtskrippe gibt es übrigens auch in der „Gendered Version“ mit den Three Holy Queens:

Three Holy Queens

Halloween-Treats 2020
HalloWeenies: Monster, Geister und Unglücksraben
HalloWeenies 2
HalloWeenies 2: Glow in the Dark
Glow in the Dark
Glow-in-the-Dark Geister und Corona-Virus
Aliens
Glow in the Dark Aliens (Universum zugekauft)
Aliens Team 1
Glow in the Dark – Team Saturn ready for takeoff
Stachelköpfe
Stachelköpfe
Fingerdingse - Wichtel
Wichtel 2020
Rainbow-Edition
Rainbow-Edition zum CSD

Oster-Edition
Hasen und Hühner
Hühner und Hasen
Katzen
Tiny Tigers
Viren
Unsere harmlosen kleinen Viren made in Graz
Virenschwein
Virenschweine für den Jahreswechsel 2020/2021

Coronaschweine

Habt ihr auch schon ein ganzes Kisterl Glückschweine aus den letzten Jahren zu Hause? Um diesen Schweinehaufen nicht noch zu vergrößern, werden wir heuer zum Jahreswechsel neben unseren Corona-Schweinen auch Pechvögel verteilen.
Die Pechvögel haben ihren Namen übrigens daher, dass sie bis Sylvester mit den Corona-Schweinen in einem Kisterl liegen müssen.

Pechvögel
Pechvögel für den Jahreswechsel 2020/2021