Hamsterrad gesucht

Hamstern
Hamstern :-)

Unser erster impuls bei Beginn der Corona-Krise war natürlich, uns mit Klopapier und Mineralwasser einzudecken. Dann hörten wir im Radio, dass Hamsterkäufe die meisten Menschen sehr beruhigen und beschlossen, uns auch einen Hamster zu kaufen. Leider waren zu diesem Zeitpunkt die Tierhandlungen schon geschlossen und es blieb uns nichts anderes übrig, als wieder einmal einen Kuschelpolster zu opfern und uns selbst so ein kleines Tierchen zu nähen.
Heini fühlt sich ausgesprochen wohl bei uns am Balkon, wünscht sich aber sehnlichst ein Hamsterrad. Wer seines im Moment gerade nicht braucht, möge sich bitte bei uns melden.
Übrigens: Sobald wir wieder in der Innenstadt spielen dürfen, tauschen wir Heini dort gerne gegen ein Packerl Nüsse und eine Rolle Klopapier ein. Die Hamsterbabys sind bis dahin sicher auch schon groß genug, um getrennt abgegeben zu werden. Fragt uns einfach danach!